theater glassbooth
 

  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  


 
  •  
  •  
  •  




So long, Leonard Cohen

Magazin und Theater Glassbooth präsentieren

Auch eineinhalb Jahre nach dem Tod des Künstlers hallen sein betörender Gesang und seine unvergessliche Musik noch immer nach. Und so haben sich der Gitarrist und Cohen-Kenner Wolfgang Bachmann, der Perkussionist Nicolai Bachmann und der Schauspieler und Lyrik-Spezialist Giampiero Piria einer Auswahl seines musikalisch-lyrischen Werkes angenommen.
 

Judas

von Lot Vekemans

Judas handelt von einem Mann, dessen Name für Verrat steht. Ein Mann, der jahrhundertelang von jedem geschmäht wurde. Doch wäre ohne diesen Menschen und ohne seinen Judaskuss das Christentum nie zu einer der großen Weltreligionen geworden...

Dominik Hertrich, der zuletzt in den Titelrollen der glassbooth Produktionen Luther und Pontius Pilatus zu sehen war, schlüpft in die Rolle des Anti-Helden Judas.

Jens Dornheim inszeniert den Judas-Monolog in musikalischer Begleitung von Danny-Tristan Bombosch in der Lamberti-Kirche in Gladbeck. Der Eintritt in die Vorstellungen am 25. und 30. März (Karfreitag) ist frei gegen Spende.